Steinwand wird Leinwand « ha.ge.we – Hagener Gemeinnützige Wohnungsgesellschaft mbH
topimage
21.02.2017

Steinwand wird Leinwand

Im Herbst feierte das URBAN HEROES Festival für urbane und zeitgenössische Kunst im Außenraum in Hagen eine mehr als gelungene Premiere. Über 40 Streetart-Künstler ließen Kunstwerke unterschiedlicher Größe und Stile entstehen.

Zentrum des Festivals war der alte Schlachthof, doch auch an vielen anderen Orten im Umkreis prangen jetzt sehenswerte Gemälde und erinnern an zehn spannende und lebhafte Tage. Ein ganz besonderer, weil weltbekannter Hingucker: Die übergroße Banane des international renommierten Künstlers Thomas Baumgärtelauf der Hauswandam Bergischen Ring 97. Diese und zwei weitere Fassaden hatte die ha.ge.we dem URBAN HEROES Festival gern zur Verfügung gestellt.

„Als die Idee des Festivals an uns herangetragen wurde, waren wir sofort begeistert und haben unsere Unterstützung zugesagt“, sagt Dr. Marco Boksteen, Geschäftsführer der ha.ge.we. „Unser Ziel ist es, die kulturelle Vielfalt und die Lebensqualität in Hagen nachhaltig zu fördern. Streetartist für uns Teil einer modernen Kunstbewegung und hat daher,ebenso wie jede andere Kunstform,ihre Daseinsberechtigung.“ Auch Aufsichtsratsvorsitzender Mark Krippner sieht das Engagement der ha.ge.we beim in dieser Form erstmaligen Streetart-Event in Hagen als wichtigen Beitrag zur Steigerung der Attraktivität Hagens über die Stadtgrenzen hinaus.„Wenn man sich die Kunstwerke ansieht und die tolle Festival-Atmosphäre rund um den alten Schlachthof nochmals vor Augen hält, dann zeigt sich klar, dass das URBAN HEROES ein echter Gewinn für unsere Stadt ist.“

Neben der Bereitstellung der Fassaden hat die ha.ge.we auch die Patenschaft für das Kunstwerk von Thomas Baumgärtel übernommen. Seit nunmehr 30 Jahren sprüht der „Bananensprayer“ die Frucht weltweit an Fassaden von Museen, Galerien und Kunstorten von New York bis Moskau. Jetzt prangt die Banane auch in Hagen und weist auf die Streetart-Fassaden hin – ebenso wohl aber auch auf das Osthausmuseum, das dem renommierten Künstler eine Ausstellung widmet. Die Veranstalter des URBAN HEROES Festivals planen, dieses nun alle zwei Jahre in Hagen stattfinden zu lassen.